Liebe

Definition und Bedeutung

Liebe ist das Gefühl der äußersten Zuneigung und tiefsten Vertrautheit gegenüber einem anderen Menschen. Primäre Liebesempfindungen sind eng mit der Sexualität verknüpft und beruhen zum größten Teil auf der erotischen Anziehungskraft. Darunter fallen insbesondere das Gefühl des Verliebtseins und die Vorstellung von einem Traummann bzw. einer Traumfrau. Bei der freundschaftlichen Liebe überwiegen Gefühle der Zuneigung wie Sorge, Freundschaft oder Sympathie für seine Mitmenschen. Liebe äußert sich durch Blicke, Mimik, innere Unruhe oder Körperhaltung. Bei der partnerschaftlichen Liebe tauschen die Partner Zärtlichkeiten (Küsse, Streicheleinheiten) aus. Als intimste Form der körperlichen Liebe gilt der Liebesakt (Sex).

Synonyme

Verlieben, Verliebte, Verliebtheit, Zuneigung

Verwandte Begriffe

Erotik, Sex, Sexualität

Surftipps zum Thema Liebe

 
-->